Weiter zum Inhalt

Zukunftsfähige Schule

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben …?
In was für eine Schule sollen unsere Kinder gehen …?
Wieso Weshalb Warum …?
Na, auf welches Leben soll Schule denn vorbereiten?
Wer oder was entscheidet überhaupt, was Kinder lernen?
Und sollte in einer Demokratie nicht auch die Schule demokratisch sein?
Ach ja und gilt „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ auch in der Schule?
Wie selbstbestimmt darf Lernen sein – von Staats wegen?
Wie selbstbestimmt dürfen Heranwachsende handeln?

Wie soll die Schule von morgen aussehen?

Einladung zum Initiativtreffen – “Wir bauen eine zukunftsfähige Schule!”

Wir treffen uns am 27. Februar um 19 Uhr
im Familienzentrum „Linde“ in Leipzig-Plagwitz, Walter-Heinze-Str. 22 (HH)
(Eingang durchs Tor neben dem Seniorenheim – dann über den Hof zum Hinterhaus)

Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen und die Stadt Leipzig brauchen und wünschen sich neue Schulen – kurz und gut: “Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!”

Um die Vision einer Schule der Zukunft zu realisieren, gründen wir eine Initiative, in der engagierte, utopisch-realistisch gestimmte Menschen -lich eingeladen sind.

Wer sich also interessiert und möglicherweise mitarbeiten will, ist eingeladen am 27.2. um 19 Uhr zum Initiativtreffen zu kommen.

Bitte leitet dies auch an potentiell interessierte Unterstützer weiter! Vielen Dank!

Gez.; Die InitiatorInnen Sabine, Sanja, Johannes und IBiZ (www.bildung-in-zukunft.de)

Einladung als PDF