Weiter zum Inhalt

Musikprojekte Sinner

Sinner bei den BachSpielen 2013

Zum Bachspiel-Wettbewerb 2013 geht das HipHop-Team Sinner unter dem Motto „der Bach in mir“ für das Offene Freizeittreff Rabet (Einrichtug der Stadt Leipzig) in Kooperation mit „IBiZ“ (Initiative Bildung in Zukunft e.V.) an den Start.
Der Beitrag, unter der Leitung des Musikproduzenten Behnud Ghiasynejad, setzt sich aus drei wesentlichen Elementen zusammen.
Neben der Musik – eine Mischung aus Ethnic-HipHop und Bachs Melodien – kreiert der Breack-dancer Dennis Rapido eine Tanzcoreographie passend zur „Bachmosphäre“.
Den Kern des Beitrages bilden jedoch die Songtexte.
Die Nachwuchspoeten Hrant und Roman gehen davon aus, dass der Mensch von Willen und Bedürfnissen gelenkt wird. Somit haben sie es sich zur Aufgabe gemacht Parallelen zwischen Bachs Leben und der eigenen Realität zu finden, um diese Thematisch gezielt in den Songtexten zu verarbeiten.


Radiobeitrag von Claudia Altmann

“Iranischer Rapper bringt Schülern in Leipzig Deutsch bei”,
Deutschlandfunk, Sendung “Deutschland heute” am 04.05.2012, um 14:18 Uhr, Länge: 04:41 Minuten

MP3


Musikprojekte Sinner Flyer

Musikprojekt Sinner. Musik als Mittel zur gezielten Sprachförderung (Leipzig 2011)

Musik als Mittel zur gezielten Sprachförderung von Haupt- und RealschülerInnen unterschiedlicher ethnischer Herkunft.In den Musikprojekten sollen durch inhaltliche Auseinandersetzung mit für die Teilnehmenden relevanten sozialen und politischen Themen Musiktexte erarbeitet sowie kommunikative Fähigkeiten entwickelt werden.Mit Musik als “Transportmittel” werden durch die Teamarbeit Eigenschaften und Fähigkeiten angesprochen und gefördert, die besonders für die schulische und spätere berufliche Entwicklung wichtig sind: Leistungsbereitschaft, Disziplin, seelische Belastbarkeit und Gemeinschaftssinn.Eine musikalische Begabung muss nicht bestehen. Das Interesse reicht.

Und natürlich soll das Ganze Spaß machen.

Den Abschlussbericht 2011 zum Download als PDF gibt es hier.

Zum Anhören: Song „Wie Du” (MP3-File, ca. 2,2 MB)

„STÄRKEN vor Ort”: Mikroprojekte 2011 im Programmgebiet „Soziale Stadt” Leipziger Osten

 

gefördert durch: